6.6.1  Hilfsmittel zur Be- und Entladung
in und aus Containern

[English version]

Holzkisten, Verschläge sowie Bodenkonstruktionen aus Kantholz mit entsprechend schweren Packgütern werden, wenn es die Abmessungen zulassen, auch in ISO-Containern transportiert. Das Einbringen der Packstücke in die Container durch die Tür,geschieht problemlos durch Schieben der Packstücke mit Gabelstaplern. Hierfür wird vor die Stirnseite der Längskufen ein Kantholz zum Schutz des Kistenunterbaus gelegt und mit den Gabelspitzen des Staplers gegen dieses Kantholz gedrückt und die Kiste in den Container hinein geschoben, siehe Abb. 88.

Das Entladen aus den Containern bereitet hingegen häufig Schwierigkeiten, da oft nur mit Staplern gearbeitet werden kann, die mit ihrer Masse und Größe für das Befahren der Container geeignet sind. Dabei wird auch stirnseitig unter die Packstücke eingefahren und so der Kistenboden beschädigt. Um das Entladen zu erleichtern und die Gefahr einer Beschädigung an den Packstücken zu vermeiden, können Zuglaschen stirnseitig an und zwischen den Längskufen angebracht werden. Über diese Zuglaschen lassen sich dann die Packstücke aus den Containern ziehen. Der Packstückboden sollte dann mit Rutschkufen ausgerüstet sein (siehe Abb. 85 und 86):



Abbildung 85: Zuglaschen, Ansicht von unten




Abbildung 86: Zuglaschen, Ansicht von der Seite


Die Abb. 85 und 86 zeigen zwei mögliche Anordnungen von Zuglaschen. Beide Versionen sind durch Verbolzen mit den Kopfkanthölzern der Böden verbunden. Die verdeckte Version (Skizzen rechts) hat den Vorteil, dass keine hervorstehenden Bauteile vorhanden sind und Beiladung nicht gefährdet wird. Die Zuglaschen bieten weiterhin noch eine Möglichkeit zur Ladungssicherung.


Abbildung 87: Beispiel Zuglaschen im Container, Prinzipskizze


Um zusätzlich ein stirnseitiges Unterfahren zu unterbinden, kann der Freiraum zwischen den Längskufen durch Kanthölzer verbaut werden.


Abbildung 88: Hineinschieben einer Bodenkonstruktion mit Packgut in einen ISO-Container



Seitenanfang | Inhaltsverzeichnis