www.gdv.de www.tis-gdv.de




 
Tank-Container [English version]


Beschreibung
Abbildungen
Abmessungen/Gewichte
Verwendung





Beschreibung


Tank-Container müssen mindestens zu 80% gefüllt sein, um während des Transports gefährliche Schwallbewegungen der Flüssigkeiten zu vermeiden. Andererseits dürfen sie in der Regel jedoch nicht über 95% gefüllt sein, um den für die thermische Ausdehnung erforderlichen Freiraum zu gewährleisten. Die Größe der thermischen Ausdehnung kann anhand der folgenden Formel für jede Ladung errechnet werden:

ΔV = Va · γ · ΔT


Ve = Va (1 + γ · ΔT)


ΔV : Volumenänderung
Va : Volumen bei der Ausgangstemperatur a
Ve : Endvolumen bei der Temperatur e
γ : kubischer (thermischer) Ausdehnungskoeffizient
ΔT : Temperaturdifferenz in Kelvin


Tank-Container, die für den Lebensmitteltransport bestimmt sind, müssen mit der Aufschrift "Potable Liquids only" versehen werden.

Einige Gefahrgüter müssen in Tank-Containern transportiert werden, die unterhalb der Flüssigkeitsoberfläche keine Ein- bzw. Auslassöffnungen haben.

Die Tank-Container sind meist für einen Betriebsdruck bis 3 bar (Überdruck) ausgelegt. Der Prüfdruck beträgt 4,5 bar (Überdruck).

Wenn die Ladung einen temperaturgeführten Transport erforderlich macht, können Tank-Container mit einer Isolation oder Heizung ausgestattet werden. Über Temperaturfühler kann so die Temperatur der Ladung genau gesteuert werden.


Zurück zum Anfang




Abbildung

Zeichnung Tank-Container

Abbildung 1



Zurück zum Anfang




Abmessungen/Gewichte


Im folgenden sind für den Tank-Container beispielhaft die wichtigsten Daten zusammengefasst.


Tank-Container 20'
Außenabmessungen Gewichte
Länge
Außenmaß nach ISO

[mm]
Breite
Außenmaß nach ISO

[mm]
Höhe
Außenmaß nach ISO

[mm]
Zul. Gesamtgewicht

[kg]
Eigengewicht

[kg]
Max. Zuladung

[kg]
6058 2438 2438 30480 4190 26290
6058 2438 2591 30480 4190 26290



Zurück zum Anfang




Verwendung


Tank-Container werden für flüssige Ladungen verwendet, wie z.B.:

Lebensmittel: Fruchtsäfte, Spirituosen, Süßöle
Chemikalien: Gefährliche Güter, wie z.B. Brennstoffe, giftige Substanzen, Korrosionsschutzmittel


Zurück zum Anfang