www.gdv.de www.tis-gdv.de




 
Ladungssicherung in der praktischen Anwendung

Inhaltsverzeichnis



Bleche - einfach zu sichern?

Beitrag von Herrn Kapitän Winfried Strauch

Mangelhafte Ladungssicherung kann fatale Unfälle verursachen. Die ungenügende Ausrüstung und Ausstattung von Fahrzeugen sowie die mangelhafte Ausbildung der Beteiligten vermindert die Sicherheit und die Produktivität von Transportdienstleitstern. Anhand eines Blechtransportes soll diese These gestützt werden.

Bleche - einfach zu sichern?





Containerpacken

Beitrag von Herrn Kapitän Winfried Strauch

Containerpackbetriebe haben es wahrlich nicht leicht. Ein großer Teil der angelieferten Ladeeinheiten verdienen diesen Namen nicht. Durch die schlechte Verpackung und Unitisierung der Waren verursachen sie zum Teil erhebliche Mehrkosten beim Stauen und Sichern im Container.


Containerpacken





Container-Transport - mehr als eine bunte Kiste

Vortrag von Herrn Kapitän Uwe-Peter Schieder

Der Transport von Waren in Containern unterliegt unterschiedlichen Beanspruchungen. Diesen Beanspruchungen muss durch eine beansprunchungsgerechte Verpackung, adäquate Ladungssicherung und ein richtiges Feuchtemanagement begegnet werden. Die richtige Behandlung der Ware als Ladung muss mit "know how" geschehen. Nur eine gute Ausbildung und der klare Wille zur Qualität können zu einem sicheren und verantwortungsvollen Transport führen.


Container-Transport - mehr als eine bunte Kiste





Diagonalzurren leicht gemacht - mit der Methode Backrezept

Beitrag von Herrn Kapitän Winfried Strauch

Bei der Anbringung von Diagonalzurrungen ist immer wieder zu beobachten, dass beim Sicherungspersonal nur sehr beschränkte Vorstellungen über den Zusammenhang der zulässigen Zurrkraft bzw. Lashing Capacity, der Vorspannung und der Kraftrichtung der Zurrungen vorhanden sind. Die Qualität einer Diagonalzurrung steht und fällt jedoch mit der richtigen Anbringung und einer ausreichenden Anzahl von Zurrungen.


Diagonalzurren leicht gemacht - mit der Methode Backrezept





Sperrige Kisten auf Flats

Beitrag von Herrn Kapitän Winfried Strauch

In Kisten werden häufig wertvolle Anlagenteile verschifft, die Einzelanfertigungen und für Projekte bestimmt sind. Schäden an diesen Ladungen wirken sich besonders negativ auf Kundenbeziehungen aus. Mit Niederzurrungen allein lässt sich nur bei unvertretbar hohem Aufwand eine ausreichende Sicherheit für den gesamten Beförderungsablauf garantieren. Wirtschaftlich gesichert werden kann hingegen nur mit formschlüssigen Methoden.


Sperrige Kisten auf Flats




Zurück zum Anfang