Klimabegriffe

Vereinfachte Erklärung einiger in den Länder- u. Hafen-Informationen verwendeter Klimabegriffe in alphabetischer Reihenfolge. Weitere Begriffe und Erklärungen können z. B. dem Wetterlexikon von wetter.com entnommen werden.



Alpines Klima
Äquatorialklima
Arides Klima (Aridität/arid)
Arktisches Klima
Atlantisches Klima
Boreales Klima
Gebirgsklima (Höhenklima)
Gemäßigtes Klima
Hochgebirgsklima
Jahresdurchschnittstemperatur/
Jahresmitteltemperatur

Kontinentales Klima
Maritimes/ozeanisches Klima (Seeklima)
Mediterranes Klima oder Mittelmeerklima
Monsun
Niederschlag
Niederschlagsmenge
Passat, Passatwinde
Relative Luftfeuchte
Sahelzone
Savannenklima
Semiarides Klima
Steppenklima
Subtropisches Klima
Taifun
Tropisches Klima
Wüste
Zyklon
Maritimes/ozeanisches Klima (Seeklima)

Klima der küstennahen Gebiete, das vom ausgleichenden Einfluss der Meere geprägt ist.
Aufgrund ihrer langsamen Temperaturänderung wirken die Meere wie ein Temperaturspeicher.

Charakteristisch sind relativ geringe Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sowie Sommer und Winter. Luftfeuchtigkeit und Jahresniederschlag sind meist hoch.

[Fenster schließen]


© Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV),
Berlin 1999-, www.tis-gdv.de