Non Vessel Operating Common Carrier (NVOCC)

Diese aus den USA stammende Bezeichnung beschreibt Unternehmen, die sich als Consolidator betätigen. In Europa sind NVOCC meist aus dem Speditionsbereich des Sammelverkehrs hervorgegangen. Sie treten als Reedereien ohne eigene Schiffe auf und stellen den einzelnen Auftraggebern Konnossemente aus, die sich nicht von Seekonnossementen unterscheiden.

(Vgl. NVO)



Weitere Begriffe können in der Rubrik "Transportversicherung von A bis Z" im TIS nachgeschlagen werden.

[Fenster schließen]


© Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV),
Berlin 1999-, www.tis-gdv.de