www.gdv.de www.tis-gdv.de




 
Feuchtigkeit und ihre Auswirkungen auf den Warentransport
April u. September 1998

Feuchte und das Sorptionsverhalten von Waren - Grundlagen sowie das Kryptoklima im Container
Prof. Dr. U. Scharnow, Warnemünde

Praktische Schadenbeispiele
Doz. Dr. habil R. Scharnow, Warnemünde

Meßreihen von Schiffsreisen und deren Interpretationen, laderaummeterologische Untersuchung und Beratung
R.-W. Baak, Deutscher Wetterdienst/Geschäftsfeld Seeschiffahrt

Schadenfälle aus der Praxis
H. Stradt, Schiffahrtssachverständiger

Verschiedene Meßmethoden zur Feuchtigkeitserkennung
M. Kühn, Hochschule Wismar/Außenstelle Seefahrt

Schadenbeispiele und Empfehlung zur Prävention
Th. Ziehn, Gerling Allgemeine Versicherungs-AG

Bedingungsseitige Behandlung der Feuchte/Schadenverhütung
R. Mothes, R+V Versicherung



Zurück zum Anfang