www.gdv.de www.tis-gdv.de




 
Korrosionsarten nach [58] [English version]



Die unterschiedlichen Korrosionsarten sind der folgenden Tabelle zu entnehmen:


1korro.gif (3364 Byte)


Gleichmäßige Korrosion


Die Reaktion schreitet, von der Oberfläche ausgehend, gleichmäßig fort.
2korro.gif (2839 Byte)

Örtliche Korrosion (Lochfraßkorrosion)

Das Grundmetall wird stellenweise lochartig an- und durchgefressen, wobei die übrige Oberfläche wenig oder gar nicht in Mitleidenschaft gerät.
3korro.gif (2479 Byte)


Narbenkorrosion


Durch die Korrosion treten örtlich begrenzte narbenartige Schäden auf.
4korro.gif (2516 Byte)

Interkristalline Korrosion


Von außen gar nicht oder kaum wahrnehmbar, da die Korrosion an den Korngrenzen verläuft.
5korro.gif (2799 Byte)

Transkristalline oder intrakristalline Korrosion


Die Korngrenzensubstanz bleibt erhalten, denn die Korrosion bevorzugt das Korninnere.
6korro.gif (2747 Byte)


Spaltkorrosion


Verstärkte Korrosion in Spalten oder Rissen bzw. an den Berührungsflächen zweier metallischer Körper.
7korro.gif (3867 Byte)

Selektive Korrosion

Korrosionsangriff auf die Gefügebestandteile
8korro.gif (5686 Byte)

Schichtkorrosion

Bei verformten Körpern! Korrosion bevorzugt den "Faserverlauf".
9korro.gif (5800 Byte)

Grenzflächenkorrosion

An den Grenzflächen Wasser-Luft häufig zu beobachten.



Zurück zum Anfang